Direkt zum Inhalt springen
​Osteopathie: VOD-Mitglied referiert bei Trainer-Fortbildung der Fußballbundesliga

News -

​Osteopathie: VOD-Mitglied referiert bei Trainer-Fortbildung der Fußballbundesliga

Osteopathie ist definitiv im Leistungssport angekommen. Immer mehr Profis setzen auf die ganzheitliche Medizin. Jüngstes Beispiel ist ein Vortrag, den Michael Schweika MSc (2. v. re.), Osteopath beim Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld und vorher Bundesligist Hertha BSC, zum Thema „Optimierung der mentalen und physischen Leistungsfähigkeit durch Integration der Osteopathie in den Trainingsalltag“ bei einer Fortbildungsveranstaltung für die Lizenz-Verlängerung der Fußball-Lehrer in der Bundesliga gehalten hat.

Das Mitglied es Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. sprach am Montag auf Einladung der Verbandsgruppe Westfalen des Bund Deutscher Fußball-Lehrer in Halle Westfalen vor Teilnehmern des „obersten Leistungsbereichs“ von der 1. Bundesliga bis zur 4. Liga, aus den Nachwuchs-Leistungszentren der Bundesligen und interessierten Trainern. 

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Michaela Wehr

Michaela Wehr

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 4915202147105

Zugehörige Meldungen