Direkt zum Inhalt springen
Die Karlsruher Osteopathin Barbara Weishäupl (l.) und ihre Patientin Gerlinde Horcher (r.). Foto: privat
Die Karlsruher Osteopathin Barbara Weishäupl (l.) und ihre Patientin Gerlinde Horcher (r.). Foto: privat

News -

Meine Erfahrungen mit Osteopathie: „Osteopathie bedeutet enorme Steigerung meiner Lebensqualität“

Anlässlich der International Osteopathic Healthcare Week vom 15. bis 22. April berichtet der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. täglich in Interviews und Texten über erfolgreiche Osteopathie-Behandlungen, um die Bedeutung der Osteopathie im deutschen Gesundheitssystem zu unterstreichen. Heute erzählt Patientin Gerlinde Horcher ihre Geschichte.

VOD: Frau Horcher, Sie haben gute Erfahrungen mit Osteopathie gemacht… Mit welchen Beschwerden sind Sie zu Ihrer Osteopathin Barbara Weishäupl gekommen?

Gerlinde Horcher: Mit starken Spannungsschmerzen im Bereich der linken Axilla, des linken Thorax, der linken Schulter, der linken Brust (nach OP 1998) sowie im Halswirbelsäulen-Bereich.

VOD: Wie oft waren Sie in der Praxis, und wie haben sich die Schmerzen entwickelt?

Gerlinde Horcher: Diesbezüglich fanden zwei Behandlungszyklen mit je drei Behandlungseinheiten statt. Bereits nach der ersten Behandlung stellte sich eine deutliche Besserung ein. Nach der dritten Behandlung folgte eine lange schmerzfreie Zeit.

VOD: Frau Weishäupl, was haben Sie osteopathisch festgestellt? Und wie konnten Sie Ihrer Patientin helfen?

Barbara Weishäupl: Bei der Anamnese habe ich Folgendes gefunden:

  • -Erhöhte Spannung im Thoraxbereich
  • -Blockierung der HWS und BWS
  • -Spannung im Zwerchfell und im CTÜ
  • -Spannung im Bereich der Schädelbasis und in der Dura
  • -eingeschränkte Mobilität der linken Schulter

Zur Behandlung zählten

  • -Detonisierung der Mm subclavius, pectoralis major und minor und latissimus dorsi
  • -Thorakale Faszien
  • -Sternum
  • -Axilla
  • -HWS- und BWS-Mobilisation
  • -SSB-Dekompression
  • -Synchronizität Occiput und Sacrum.

VOD: Wie fühlen Sie sich heute, Frau Horcher?

Gerlinde Horcher: Von Seiten der oben genannten Beschwerden bin ich schmerzfrei.

VOD: Was bedeutet Osteopathie für Sie?

Gerlinde Horcher: Osteopathie bedeutet für mich eine enorme Steigerung meiner Lebensqualität.

VOD: Vielen Dank für das Interview und Ihnen alles Gute!

Links

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Michaela Wehr

Michaela Wehr

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 4915202147105

Zugehörige Meldungen